Ausbau recretix base Datacenter

In der Nacht auf 29. Dezember 2017 wird das Datacenter-Backend-Netzwerk ein Update bekommen. Das angekündigte Wartungsfenster beträgt drei Stunden, beginnt um 0200 Uhr und endet um 0500 Uhr. Während dieser Zeit kann es zu mehreren kurzen Verbindungsunterbrüchen kommen, da die Umstellung auch die WAN Uplinks betrifft. Sollten ausserhalb dieser Zeiten Störungen festgestellt werden, bitten wir Sie, diese sofort unter der Nummer +41 62 508 1349 zu melden!

Trend Micro Deep Discovery von NSS Labs wiederholt mit 100% Detection Rate ausgezeichnet!

Im letzten Report des renommierten NSS Labs wurden Breach Detection Systeme getestet.  Neben einem breiten Feld an Teilnehmer wurde auch die Trend Micro Deep Discovery Appliance getestet und erreichte zum vierten Mal in Folge den absoluten Spitzenwert von 100% Detection Rate. Eingesetzt wurde die Kombination OfficeScan XG (12.0.1807) und Deep Discovery Inspector 4000 (3.8. SP5). 

Trend Micro Blog News: Link

 NSS Labs Report: Download

Event „Cyberangriffe im Gesundheitswesen“ am 22. Juni 2017 ab 14 Uhr in Rotkreuz

Medizinische Geräte schneiden in Sachen IT-Security oftmals schlecht ab. Erfahren Sie bei unserem Event „Cyberangriffe im Gesundheitswesen“, wo die potentiellen Gefahren liegen und wie Sie sich effektiv davor schützen können.

Der Event findet in Kooperation mit der „Information Security in Healthcare Conference 2017“ und in Zusammenarbeit mit unserem Hersteller Trend Micro in Rotkreuz statt. Unser Event ist kostenlos und Sie können über uns zu Spezialkonditionen (250 CHF statt 460 CHF) auch an der ganztägigen Fachveranstaltung teilnehmen. Lassen Sie sich die den Vortrag von Martin Darms, einem ausgewiesenen IT-Experten des Schweizer Gesundheitswesens, nicht entgehen. 

 

Hier geht es zur Anmeldung

Trend Micro veröffentlich Deep Security Version 10.0

Wie bereits länger erwartet, hat Trend Micro nun Deep Security 10 für den produktiven Betrieb freigegeben. Neben der weiter verbesserten Unterstützung für Betriebssysteme (z.B. Windows 2016) oder neue Deployment Methoden (Thin-Agent), werden neu auch die Docker Platform und weitere Cloud-Platformen supported. Selbstverständlich sind auch neue Features hinzugekommen, wie Application Control, ein verbessertes Behavoir Monitoring und in Memory Scanning. Durch die Interoperabilität mit Control Manager und Deep Discovery kann nun auch Deep Security verdächtige Files zur Prüfung in die Sandbox weiterleiten. 

Alles über die neuen Features im Detail finden Sie auf der folgenden Seite: What's new in Deep Security 10

Rücktritt aus der Geschäftsleitung

In der Geschäftsleitung der recretix systems AG kommt es zu Änderungen. Im gegenseitigen Einverständnis wird André Nützi die Firma verlassen. 

Unser Standort

Unser Büro ist in Wolfwil SO domiziliert, im Drehkreuz zwischen den Schweizer Metropolen Luzern, Basel, Zürich und Bern. Die Nähe zu den Autobahnen A1 und A2 stellen eine gute Erreichbarkeit sicher.
Das recretix systems AG Team betreut Kunden in der ganzen Schweiz, sowie auch im Ausland, auf Deutsch, Englisch oder Französisch.